801-2, Jindong-Villa, Nr. 536- Xueshi-Straße, Yinzhou, Ningbo 315100, P.R.China
Startseite ProdukteGel-Sahnesalbe

Triamcinolon-Azetonid-Salbe USP 0,1% des Kortikosteroid-15g für Haut-Zustände

Triamcinolon-Azetonid-Salbe USP 0,1% des Kortikosteroid-15g für Haut-Zustände

Corticosteroid 15g Triamcinolone Acetonide Ointment USP 0.1% For Skin Conditions

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: Newlystar
Zertifizierung: GMP
Modellnummer: 0,1%, 15g

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 100, 000 Rohre
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: ein Rohr/Kasten
Lieferzeit: 45 Tage
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 200, 000 Rohre pro Tag
Jetzt kontaktieren
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produkt-: Triamcinolon-Azetonid-Azetat-Salbe Spezifikation: 0,1%, 15g
Standard: BP, USP Verpackung: ein Rohr/Kasten

Triamcinolon-Azetonid-Salbe USP 0,1% des Kortikosteroid-15g für Haut-Zustände

 

 

Produkt: Triamcinolon-Azetonid-Azetat-Salbe

Spezifikation: 0,1%, 15g

Standard: BP, USP

Verpacken: ein Rohr/Kasten

 

BESCHREIBUNG:

Die aktuellen Kortikosteroide setzen eine Klasse hauptsächlich synthetische Steroide fest, die als entzündungshemmende und Antipruriginosamittel benutzt werden. Die Steroide in dieser Klasse schließen Triamcinolonazetonid mit ein. Triamcinolonazetonid wird chemisch als 9-Fluoro-11β, 16α, 17,21 Acetal tetrahydroxypregna-1,4-diene-3,20-dione Kreislaufs 16,17 mit Aceton gekennzeichnet. Konstruktionsformel:

C24H31FO6, MW 434,50

Jedes Gramm von 0,025%, 0,1% und 0,5% Triamcinolon-Azetonid-Creme liefert 0,25 mg, 1 mg- oder Triamcinolonazetonid mg-5 beziehungsweise in einem niedrigen enthaltenen Propylenglykol der verschwindenden Creme, in einem cetearyl Alkohol (und) ceteareth-20, in einer weißen Vaseline, in einer Sorbitol-Lösung, in einem Glyzerin- Monostearat, in einem Polyäthylenglykolmonostearat, in einem simethicone, in einer Sorbinsäure und in einem gereinigten Wasser.

 

KLINISCHE PHARMAKOLOGIE

Aktuelle Kortikosteroide teilen entzündungshemmendes, Antipruriginosa und vasoconstrictive Aktionen. Der Mechanismus der entzündungshemmenden Tätigkeit der aktuellen Kortikosteroide ist unklar. Verschiedene Labormethoden, einschließlich gefäßverengende Proben, werden angewendet, um Kräfte und/oder klinische efficacies der aktuellen Kortikosteroide zu vergleichen und vorauszusagen. Es gibt etwas Beweis, zum vorzuschlagen, dass eine erkennbare Wechselbeziehung zwischen gefäßverengender Kraft und therapeutischer Wirksamkeit im Mann existiert.

 

Pharmakokinetik

Der Umfang einer perkutanen Absorption der aktuellen Kortikosteroide wird durch viele Faktoren einschließlich das Fahrzeug, die Integrität der epidermialen Sperre und den Gebrauch von Bezugs-Identifikation bestimmt: 3351219 3 verschließende Behandlungen.

Aktuelle Kortikosteroide können von der normalen intakten Haut absorbiert werden. Entzündung und/oder andere Krankheitsprozesse in der Haut erhöhen perkutane Absorption. Verschließende Behandlungen erhöhen im Wesentlichen die perkutane Absorption von aktuellen Kortikosteroiden. So sind möglicherweise verschließende Behandlungen ein wertvoller therapeutischer Anhang für Behandlung von beständigen Dermatosen (sehen Sie DOSIERUNG UND VERWALTUNG).

Einmal absorbiert durch die Haut, werden aktuelle Kortikosteroide durch die pharmakokinetischen Bahnen behandelt, die körperlich verwalteten Kortikosteroiden ähnlich sind. Kortikosteroide werden zu den Plasmaproteinen in den verschiedenen Graden gesprungen. Kortikosteroide werden hauptsächlich in der Leber umgewandelt und werden dann durch die Nieren ausgeschieden. Einige der aktuellen Kortikosteroide und ihrer Stoffwechselprodukte werden auch in die Galle ausgeschieden.

 

ANZEICHEN UND VERWENDUNG

Triamcinolon-Azetonid-Creme 0,025%, 0,1% und 0,5% werden für die Entlastung der entzündlichen und pruritic Äusserungen der Kortikosteroid-entgegenkommenden Dermatosen angezeigt.

 

KONTRAINDIKATIONEN

Aktuelle Kortikosteroide werden in jenen patientswith eine Geschichte von Überempfindlichkeit zu irgendwelchen der Komponenten der Vorbereitungen kontraindiziert.

 

VORKEHRUNGEN

Allgemeine Körperabsorption von aktuellen Kortikosteroiden hat umschaltbare hypothalamicpituitaryadrenal (HPA)-Achsenunterdrückung, Äusserungen von Cushings Syndrom, Hyperglykämie und glucosuria bei einigen Patienten produziert.

Bedingungen, die Körperabsorption vergrößern, umfassen die Anwendung der stärkeren Steroide, Gebrauch über großen Flächen, verlängerten Gebrauch und die Einführung von verschließenden Behandlungen.

Deshalb sollten die Patienten, die eine große Dosis jedes starken aktuellen Steroids aufgetragen wird an einer großen Fläche oder unter einer verschließenden Behandlung bekommen, für Beweis der HPA-Achsenunterdrückung, indem man die urinausscheidenden freien Cortisol- und ACTH-Anregungstests verwendet, und für Beeinträchtigung des thermischen Homeostasis regelmäßig ausgewertet werden. Wenn HPA-Achsenunterdrückung oder Aufzug der Körpertemperatur auftritt, sollte ein Versuch gemacht werden, um die Droge zurückzunehmen, die Frequenz der Anwendung zu verringern, ein weniger starkes Steroid zu ersetzen, oder eine aufeinander folgende Annäherung zu verwenden, wenn man die verschließende Technik verwendet.

Wiederaufnahme der HPA-Achsenfunktion und thermischer Homeostasis sind im Allgemeinen sofortig und nach Unterbrechung der Droge komplett. Selten treten Zeichen möglicherweise und Symptome der Steroidzurücknahme auf und erfordern zusätzliche Körperkortikosteroide. Gelegentlich entwickelt ein Patient möglicherweise eine Empfindlichkeitsreaktion zu einem bestimmten verschließenden Verbandstoff, oder Kleber und ein Ersatzmaterial sind möglicherweise notwendig.

Kinder proportional größere Mengen der aktuellen Kortikosteroide absorbieren und sind möglicherweise folglich gegen Körpergiftigkeit anfälliger (sehen Sie VORKEHRUNGEN, pädiatrischen Gebrauch). Wenn Irritation sich entwickelt, sollten aktuelle Kortikosteroide eingestellt werden und passende Therapie eingeleitet werden.

In Anwesenheit der dermatologischen Infektion sollte der Gebrauch eines passenden pilzbefallverhütenden oder antibakteriellen Mittels eingeleitet werden. Wenn eine positive Reaktion nicht sofort auftritt, sollte das Kortikosteroid eingestellt werden, bis die Infektion ausreichend gesteuert worden ist.

Diese Vorbereitungen sind nicht für Augengebrauch.

 

Informationen für den Patienten

Die Patienten, die aktuelle Kortikosteroide verwenden, sollten die folgenden Informationen und die Anweisungen empfangen:

1. Diese Medikation soll verwendet werden, wie vom Arzt verwiesen worden. Sie ist für nur dermatologischen Gebrauch. Vermeiden Sie Kontakt mit den Augen.

2. Patienten sollten geraten werden, diese Medikation nicht für jede mögliche Störung anders als zu benutzen für, welches es vorgeschrieben war.

3. Das behandelte Hautareal sollte nicht verbunden werden, oder andernfalls bedeckt worden oder hinsichtlich eingewickelt seien Sie verschließend, es sei denn, dass verwiesen durch den Arzt.

4. Patienten sollten über alle mögliche Zeichen von lokalen negativen Reaktionen besonders unter verschließender Behandlung berichten.

5. Eltern von pädiatrischen Patienten sollten geraten werden, eng anliegende Windeln oder Plastikhosen auf einem Kind zu benutzen, das nicht im Windelbereich behandelt wird, da diese Kleider möglicherweise verschließende Behandlungen festsetzen.

 

Laborversuche

Test ein urinausscheidender freier Cortisoltest und EINER ACTH-Anregung sind möglicherweise hilfreich, wenn man HPA-Achsenunterdrückung auswertet.

 

Karzinogenese, Mutagenese und Beeinträchtigung der Ergiebigkeit

Langfristige Untersuchungen an Tieren sind nicht durchgeführt worden, um das Krebs erzeugende Potenzial oder den Effekt auf Ergiebigkeit von aktuellen Kortikosteroiden auszuwerten.

Die Studien, zum von Mutagenität mit prednisolone und Hydrocortison zu bestimmen zeigten negative Ergebnisse.

Schwangerschaft: Misswüchse

Kategorie C. Corticosteroids sind im Allgemeinen in den Labortieren, wenn sie körperlich an der verhältnismäßig niedrigen Dosierung verwaltet wird, planiert teratogen. Die stärkeren Kortikosteroide sind gezeigt worden, um nach Hautanwendung in den Labortieren teratogen zu sein. Es gibt nicht ausreichende und gut-kontrollierte Studien in den schwangeren Frauen auf Misswüchsen von aktuell angewandten Kortikosteroiden. Deshalb sollten aktuelle Kortikosteroide während der Schwangerschaft benutzt werden, nur wenn der mögliche Nutzen das potenzielle Risiko zum Fötus rechtfertigt. Drogen dieser Klasse sollten nicht auf schwangeren Patienten, in den großen Mengen oder für verlängerte Zeiträume weitgehend benutzt werden.

Stillende Mutter

Es bekannt nicht, ob aktuelle Verwaltung von Kortikosteroiden genügende Körperabsorption ergeben könnte, um nachweisbare Quantitäten in der Muttermilch zu produzieren. Körperlich verwaltete Kortikosteroide werden in Muttermilch in den Quantitäten nicht wahrscheinlich abgesondert, um eine schädliche Wirkung auf das Kind zu haben. Dennoch sollte Vorsicht ausgeübt werden, wenn aktuelle Kortikosteroide zu einer Krankenpflegefrau verwaltet werden.

Pädiatrischer Gebrauch

Pädiatrische Patienten demonstrieren möglicherweise größere Anfälligkeit zur aktuellen corticosteroidinduced HPA-Achsenunterdrückung und Cushings zu Syndrom als reife Patienten wegen einer Fläche der größeren Haut zum Körpergewichtverhältnis.

HPA-Achsenunterdrückung, Cushings Syndrom und intrakranieller Bluthochdruck ist in den Kindern berichtet worden, die aktuelle Kortikosteroide empfangen. Äusserungen der adrenalen Unterdrückung in den Kindern umfassen lineare Wachstumsretardierung, verzögerte Gewichtszunahme, niedrige Plasmacortisolniveaus und Fehlen der Antwort zur ACTH-Anregung. Äusserungen des intrakraniellen Bluthochdrucks umfassen ausbauchende Fontanelles, Kopfschmerzen und bilaterales papilledema.

Verwaltung von aktuellen Kortikosteroiden zu den Kindern sollte auf die wenige Menge begrenzt sein, die mit einer effektiven therapeutischen Regierung kompatibel ist. Chronische Kortikosteroidtherapie bezieht möglicherweise Identifikation: 3351219 5 behindern das Wachstum und die Entwicklung von Kindern.

 

NEGATIVE REAKTIONEN

Die folgenden lokalen negativen Reaktionen werden berichtet selten mit aktuellen Kortikosteroiden, aber treten möglicherweise häufiger mit dem Gebrauch von verschließenden Behandlungen auf (Reaktionen werden in einer ungefähren absteigenden Reihe des Vorkommens) aufgelistet: Brennen, itching, Irritation, Trockenheit, Folliculitis, Hypertrichosis, acneiform Eruptionen, hypopigmentation, perioral Dermatitis, allergische Kontaktdermatitis, Einweichung der Haut, Sekundärinfektion, Hautatrophie, Striae und miliaria.

 

ÜBERDOSIERUNG

Aktuell angewandte Kortikosteroide können in den genügenden Mengen absorbiert werden, um Körpereffekte zu produzieren (sehen Sie die VORKEHRUNGEN, allgemein).

 

DOSIERUNG UND VERWALTUNG

Tragen Sie Triamcinolon-Azetonid-Creme 0,025% am betroffenen Gebiet zwei bis viertägliche mal auf. Reiben Sie herein leicht.

Tragen Sie das 0,1% oder die 0,5% Triamcinolon-Azetonid-Creme dementsprechend auf am betroffenen Gebiet zwei bis dreitägliche mal. Reiben Sie herein leicht.

 

Verschließende ankleidende Technik

Verschließende Behandlungen werden für das Management von Psoriasis oder von anderen recalc itrant Zuständen benutzt möglicherweise. Reiben Sie leicht eine kleine Menge Creme in die Verletzung, bis sie verschwindet. Wenden Sie die Vorbereitung, die eine dünne Beschichtung auf der Verletzung lässt wieder an, bedecken Sie mit biegsamem porenfreiem Film, und versiegeln Sie die Ränder. Wenn sie benötigt wird, wird zusätzliche Feuchtigkeit von der Abdeckung der Verletzung mit einem befeuchteten sauberen Baumwollstoff zur Verfügung gestellt möglicherweise, bevor der porenfreie Film angewandt ist oder indem er kurz das betroffene Gebiet mit Wasser sofort vor dem Anwenden der Medikation nassmacht. Die Frequenz von ändernden Behandlungen wird gut auf indiviudeller Ebene bestimmt. Es ist möglicherweise bequem, Kenalog-Creme unter einer verschließenden Behandlung am Abend aufzutragen und morgens ankleiden zu entfernen (d.h., eine 12-Stunden-Ausschließung). Wenn sie die 12-Stunden-Ausschließungsregierung verwendet, sollte zusätzliche Creme, ohne Ausschließung angewandt sein, tagsüber. Reapplication ist an jeder Behandlungsänderung wesentlich. Wenn eine Infektion sich entwickelt, sollte der Gebrauch von verschließenden Behandlungen eingestellt werden und passende antibiotische Therapie eingeleitet werden.

Kontaktdaten
Newlystar (Ningbo) Medtech Co.,Ltd.

Ansprechpartner: Luke Liu

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)