801-2, Jindong-Villa, Nr. 536- Xueshi-Straße, Yinzhou, Ningbo 315100, P.R.China
Startseite ProdukteBändchen parenteral

Bändchen 50mg/2ml parenterale Ranitidine-Hydrochlorid-Einspritzung

Bändchen 50mg/2ml parenterale Ranitidine-Hydrochlorid-Einspritzung

50mg / 2ml Small Volume Parenteral Ranitidine Hydrochloride Injection

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: Newlystar
Zertifizierung: GMP
Modellnummer: 50MG/2ML

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 300, 000 Ampere
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: 10 x 10amps/box
Lieferzeit: 45 Tage
Zahlungsbedingungen: L / C, T / T
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: Eine Million Ampere pro Tag
Jetzt kontaktieren
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produkt-: Ranitidine-Hydrochlorid-Einspritzung Spezifikation: 50MG/2ML
Standard: BP, USP Verpackung: 10 x 10amps/box

Bändchen 50mg/2ml parenterale Ranitidine-Hydrochlorid-Einspritzung

 

 

Produkt: Ranitidine-Hydrochlorid-Einspritzung

Spezifikation: 50mg/2ml

Standard: BP, USP

Verpacken: 10 x 10amps/box

 

Beschreibung:

Ranitidinehydrochlorid gehört einer Klasse Medizin, die H2-receptor Antagonisten genannt wird. Diese Medizin arbeitet, indem sie die Menge der Säure in Ihrem Magen verringert. Sie wird, um gastro-intestinale Geschwüre zu behandeln verwendet sowie Sodbrennen und Verdauungsstörung zu entlasten.

 

Anzeichen

Verwendet in der Behandlung der Magengeschwürkrankheit (PUD), der Dyspepsie, der Druckgeschwürprophylaxe und der Krankheit des gastroesophageal Rückflusses (GERD).

 

Pharmakodynamik

Ranitidine ist ein Antagonist des Histamins H2-receptor, der Cimetidine und Famotidine ähnlich ist. Ein H2-receptor Antagonist, häufig verkürzt zum Antagonisten H2, ist eine Droge, die benutzt wird, um die Aktion des Histamins auf parietalen Zellen im Magen, abnehmende saure Produktion durch diese Zellen zu blockieren. Diese Drogen werden in der Behandlung der Dyspepsie benutzt, gleichwohl ihr Gebrauch seit der Einführung der effektiveren Protonpumpenhemmnisse abgenommen hat. Wie das H1-antihistamines sind die Antagonisten H2 umgekehrte Agonisten eher als wahre Empfängerantagonisten.

 

Mechanismus der Aktion

Die Antagonisten H2 sind wettbewerbsfähige Hemmnisse des Histamins am parietalen Empfänger der Zellen H2. Sie unterdrücken die normale Absonderung der Säure durch parietale Zellen und die Mahlzeit-angeregte Absonderung der Säure. Sie vollenden dieses durch zwei Mechanismen: das Histamin, das durch Ausführungssteuersprachen-Zellen im Magen freigegeben wird, wird vom Binden auf parietalen Empfängern der Zellen H2 blockiert, die saure Absonderung anregen, und andere Substanzen, die saure Absonderung fördern (wie gastrin und Azetylcholin) haben einen verringerten Effekt auf parietale Zellen, wenn die Empfänger H2 blockiert werden.

Größe und Tag:

Bändchen-Einspritzung

Kontaktdaten
Newlystar (Ningbo) Medtech Co.,Ltd.

Ansprechpartner: Luke Liu

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)