801-2, Jindong-Villa, Nr. 536- Xueshi-Straße, Yinzhou, Ningbo 315100, P.R.China
Startseite ProdukteUmfangreiches parenterales

Levofloxacin-Einspritzungs-umfangreiche parenterale 0,9 Natriumchlorid-Einspritzung USP

Levofloxacin-Einspritzungs-umfangreiche parenterale 0,9 Natriumchlorid-Einspritzung USP

Levofloxacin Injection Large Volume Parenteral 0.9 Sodium Chloride Injection USP

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: Newlystar
Zertifizierung: GMP
Modellnummer: 100ml, 0.1g; 0.2g; 0.3g

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 100000 Flaschen
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: 100bottles/Karton
Lieferzeit: 45 Tage
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 500, 000 Flaschen pro Tag
Jetzt kontaktieren
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produkt-: Laktat-und Levofloxacin Natriumchlorid-Einspritzung Spezifikation: 100ml, 0.1g; 0.2g; 0.3g
Standard: BP, USP Verpackung: 100bottles/Karton

Levofloxacin-Einspritzungs-umfangreiche parenterale 0,9 Natriumchlorid-Einspritzung USP

 

 

Produkt: Laktat-und Levofloxacin Natriumchlorid-Einspritzung

Spezifikation: 100ml, 0.1g; 0.2g; 0.3g

Standard: BP, USP

Verpacken: 100bottles/carton

 

Anzeichen

Für die Behandlung der bakteriellen Bindehautentzündung verursacht durch anfällige Belastungen der folgenden Organismen: Corynebakteriumspezies, Staphylococus goldfarbig, Staphylokokkenepidermidis, Streptokokke pneumoniae, Streptokokke (Gruppen C/F/G), Viridans-Gruppenstreptokokken, Acinetobacter lwoffii, Hämophilus-Influenzae, Serratia marcescens.

 

Pharmakodynamik

Levofloxacin, ein antiinfektiöses fluoroquinolone, ist das optisch aktive L-Isomer von ofloxacin. Levofloxacin wird verwendet, um die bakterielle Bindehautentzündung, Nebenhöhlenentzündung, chronische Bronchitis, Gemeinschaft-erworbene Pneumonie und die Pneumonie zu behandeln, die durch penicillinresistente Belastungen der Streptokokke pneumoniae, der Haut- und Hautstrukturinfektion, der schwierigen Harnwegsinfektionen und der akuten Pyelonephritis verursacht wird.

 

Mechanismus der Aktion

Levofloxacin hemmt bakterielle Art II topoisomerases, Topoisomerase IV und DNA-Gyrase. Levofloxacin, wie andere fluoroquinolones, hemmt die a-Untereinheiten von DNA-Gyrase, zwei Untereinheiten, die durch das gyrA Gen verschlüsselt werden. Dieses ergibt Strangbruch auf einem bakteriellen Chromosom und supercoiling, und versiegelt wieder; DNA-Reproduktion und -übertragung wird gehemmt.

 

Kontaktdaten
Newlystar (Ningbo) Medtech Co.,Ltd.

Ansprechpartner: Luke Liu

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)

Andere Produkte