801-2, Jindong-Villa, Nr. 536- Xueshi-Straße, Yinzhou, Ningbo 315100, P.R.China
Startseite ProdukteTrockene Pulver-Einspritzung

Substanz abgeleitete trockene Pulver-Einspritzungs-Benzathin-Benzylpenicillin-Einspritzung 

Substanz abgeleitete trockene Pulver-Einspritzungs-Benzathin-Benzylpenicillin-Einspritzung 

Substance Derived Dry Powder Injection Benzathine Benzylpenicillin Injection 

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: Newlystar
Zertifizierung: GMP
Modellnummer: 0.6mega; 1.2mega; 2.4mega

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 200, 000 Phiolen
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: 50vials/box
Lieferzeit: 45 Tage
Zahlungsbedingungen: L / C, T / T
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 500, 000 Phiolen pro Tag
Jetzt kontaktieren
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produkt-: Benzathin-Benzylpenicillin für Einspritzung Spezifikation: 0.6mega; 1.2mega; 2.4mega
Standard: BP, USP Verpackung: 50 Phiolen/Kasten

Substanz abgeleitete trockene Pulver-Einspritzungs-Benzathin-Benzylpenicillin-Einspritzung

 

 

Produkt: Benzathin-Benzylpenicillin für Einspritzung

Spezifikation: 0.6mega; 1.2mega; 2.4mega

Standard: BP, USP

Verpacken: 50vials/box

 

Beschreibung:

Benzylpenicillin ist eine natürliche Substanz, die vom Penicillium notatum abgeleitet wird. Es besteht aus einem thiazolidone Ring, der an einen Beta-Lactam-Ring angeschlossen wird. Es ist gegen Streptokokken, neisseriae, viele Anaerobier und Spirochetes bakterizid.

 

Nach intramuskulärer Injektion werden Höchstplasmakonzentrationen normalerweise innerhalb 12-24 Stunden erreicht und sind normalerweise für 1 - 4 Wochen nachweisbar. Es wird weit während des Körpers verteilt und wird hauptsächlich im Urin ausgeschieden.

Gebrauch: Streptokokken- Pharyngitis. Primär- und Sekundärprophylaxe des rheumatischen Fiebers.

 

Dosierung und Verwaltung:

Primärprophylaxe:

Kinder < 30="" kg="" 600="">

Kinder 30 Kilogramm und Erwachsene

1.200.000 IU, eine einzelne Einspritzung

 

Sekundärprophylaxe:

Kinder < 30="" kg="" 600="">

Kinder 30 Kilogramm und Erwachsene

1.200.000 IU, alle 3-4 Wochen

 

Die Phiole wird im sterilen Wasser verdünnt, um eine homogene Suspendierung erhalten werden zu dürfen, um Behinderung der einspritzenden Nadel zu vermeiden. Ein Nadelmessgerät von #19 oder von #20 wird bevorzugt. Kleinere Bohrungsnadeln sind gemerkt worden, leicht versperrt zu werden. Die Einspritzung sollte in den Gluteus maximus Muskel tief sein. Oberflächlichere Einspritzungen lassen das Benzathinbenzylpenicillin im Unterhautgewebe bleiben, das zu verringerte Absorption und Serumniveaus senken führt. Sorgfalt sollte angewendet werden, dass der ganze Inhalt der Phiole völlig entfernt und eingespritzt wird.

 

Kontraindikationen: Bekannte Überempfindlichkeit zum Penicillin oder zu den cefalosporins.

 

Vorkehrungen: Anlagen sollten für die Behandlung von Anaphylaxie verfügbar sein, wann immer Penicillin benutzt wird. Eine vorsichtige Geschichte sollte hinsichtlich der vorhergehenden allergischen Reaktionen genommen werden.

Wenn Hautausschläge sich entwickeln, sollte der Patient ein anderes antibiotisches gegeben werden.

 

Wichtige Vorsicht: Viele Überempfindlichkeitsreaktionen werden mit dem Penicillin berichtet, das von den Hautausschlägen bis zu unmittelbaren Anaphylaxien reicht, die möglicherweise tödlich sind. Das Gesamtvorkommen von Überempfindlichkeitsreaktionen ist von 2 bis 5%. Anaphylaxie ist sehr selten und tritt in ungefähr 1/10 000 Einspritzungen auf. Tod ist in ungefähr 1/30 - 50 000 Einspritzungen berichtet worden. Es sollte hervorgehoben werden, dass viele anaphylaktischen Reaktionen bei streng kranken rheumatischen Herzkrankheitspatienten auftreten, die von den lebensbedrohenden Arrhythmie gefährdet sind. Sie haben möglicherweise eine Arrhythmie, die mit dem Schock verbunden ist, der Anaphylaxie nachahmt.

 

Gebrauch in der Schwangerschaft: Es gibt keinen Beweis von Teratogenizität mit Benzathinbenzylpenicillin. Es kann während der Schwangerschaft verwendet werden.

 

Negative Reaktionen: Die allgemeinste nachteilige Wirkung dieser Substanzen sind Überempfindlichkeitsreaktionen, die in der Schwere von den Hautausschlägen zu den unmittelbaren Anaphylaxien sich erstrecken.

Die Schmerz und die sterile Entzündung können am Standort der intramuskulärer Injektion auftreten.

Versehentliche Einspritzung in einen Zusatznerv verursacht die Schmerz und Funktionsstörung.

Das Nierenleiden, das als zwischenräumliche Nephritis verkündet wird, ist berichtet worden.

Neutropenie und Thrombozytopenie sind selten aufgetreten.

Kontaktdaten
Newlystar (Ningbo) Medtech Co.,Ltd.

Ansprechpartner: Luke Liu

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)

Andere Produkte