801-2, Jindong-Villa, Nr. 536- Xueshi-Straße, Yinzhou, Ningbo 315100, P.R.China
Startseite ProdukteMundmedikationen

Chlorochin-Phosphattablets 150mg, 250mg, Mundantimalariamedikation der medikations-500mg

Chlorochin-Phosphattablets 150mg, 250mg, Mundantimalariamedikation der medikations-500mg

Chloroquine Phosphate Tablets 150mg, 250mg, 500mg Oral Medications Antimalarial Medication

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: Newlystar
Zertifizierung: GMP
Modellnummer: 150mg, 250mg, 500mg

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: Schleppseil Million Tabletten
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: 10's/Blase
Lieferzeit: 45 Tage
Zahlungsbedingungen: L / C, T / T
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: Eine Million Pillen pro Tag
Jetzt kontaktieren
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produkt-: Chlorochin-Phosphattablets Spezifikation: 150mg, 250mg, 500mg
Standard: BP, USP Verpackung: 10's/Blase

Chlorochin-Phosphattablets 150mg, 250mg, Mundantimalariamedikation der medikations-500mg

 

Produkt: Chlorochin-Phosphattablets

Spezifikation: 150mg, 250mg, 500mg

Standard: BP, USP

Verpacken: 10's/Blase

 

Beschreibung:

Das prototypische Antimalariamittel mit einem Mechanismus, der nicht verstanden wohles ist. Er ist auch verwendet worden, um rheumatoide Arthritis, Körperlupus erythematosus zu behandeln und in der Körpertherapie von amöbischen Leberabszessen.

 

Anzeichen:

Für die unterdrückende Behandlung und für die akuten Angriffe von Malaria wegen P.-vivax, P.malariae-, P.-ovale und der anfälligen Belastungen von P.-falciparum, Zweit-Linemittel in der Behandlung der rheumatoider Arthritis

 

Pharmakodynamik:

Chlorochin ist die Prototypantimalariadroge, am weit verbreitetsten, alle Arten Malaria außer der Krankheit zu behandeln, die durch Chlorochin beständiges Plasmodium falciparum verursacht wird. Es ist gegen erythrocytic Formen von Plasmodium vivax, Plasmodium ovale und Plasmodium malariae, empfindliche Belastungen von Plasmodium falciparum und Gametocytes von Plasmodium vivax in hohem Grade effektiv. Seiend alkalisch, erreicht die Droge hohe Konzentration innerhalb der Nahrungsmittelvakuolen des Parasiten und hebt seine Ph. an. Es wird gefunden, um die schnelle Aufhäufung des Pigments zu verursachen. Chlorochin hemmt die parasitäre Enzym Hemepolymerase, die den giftigen Heme in ungiftiges hemazoin umwandelt, dadurch mit dem Ergebnis der Ansammlung des giftigen Heme innerhalb des Parasiten. Es behindert möglicherweise auch die Biosynthese von Nukleinsäuren.

 

Mechanismus der Aktion:

Der Mechanismus der plasmodicidal Aktion des Chlorochins ist nicht vollständig sicher. Wie andere Quinolinableitungen wird es gedacht, um Hemepolymerasetätigkeit zu hemmen. Dieses ergibt Ansammlung des freien Heme, der zu den Parasiten giftig ist. nside rote Blutkörperchen, der Malariaparasit müssen Hämoglobin vermindern, um essenzielle Aminosäuren zu erwerben, die der Parasit erfordert, um sein eigenes Protein und für Energiestoffwechsel zu konstruieren. Verdauung wird in einer Vakuole der Parasitzelle durchgeführt. Während dieses Prozesses produziert der Parasit den giftigen und löslichen Molekül Heme. Die Hemehälfte besteht aus einem Porphyrinring, der Protoporphyrin genannt wird IX (FP) F.E. (II) -. Um Zerstörung durch dieses Molekül zu vermeiden, biocrystallizes der Parasit Heme um hemozoin, ein ungiftiges Molekül zu bilden. Hemozoin sammelt in der verdauungsfördernden Vakuole als unlösliche Kristalle. Chlorochin meldet das rote Blutkörperchen an und bewohnt Parasitzelle und verdauungsfördernde Vakuole durch einfache Diffusion. Chlorochin wird dann (zu CQ2+) protonated, während die verdauungsfördernde Vakuole bekannt, um säurehaltig zu sein (pH 4,7); Chlorochin kann nicht durch Diffusion dann gehen. Chlorochin bedeckt hemozoin Moleküle mit einer Kappe, um weiteres biocrystallization von Heme zu verhindern und so führt zu Hemeanhäufung. Chlorochin bindet an Heme (oder FP) um zu bilden was als der FP-Chlorochinkomplex bekannt; dieser Komplex ist zur Zelle in hohem Grade giftig und stört Membranfunktion. Aktion des giftigen FP-Chlorochins und des FP ergibt Zell-Zerstörung und schließlich Parasitzellen-autodigestion. Im Wesentlichen ertrinkt die Parasitzelle in seinen eigenen Stoffwechselprodukten.

Größe und Tag:

Mundmedizin,

Mundvorbereitung

Kontaktdaten
Newlystar (Ningbo) Medtech Co.,Ltd.

Ansprechpartner: Luke Liu

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)