801-2, Jindong-Villa, Nr. 536- Xueshi-Straße, Yinzhou, Ningbo 315100, P.R.China
Startseite ProdukteLyophilisierte Pulver-Einspritzung

Hydrocortison-Pulver für Einspritzung, Hydrocortison-Natriumsuccinat für Einspritzung 100mg

Hydrocortison-Pulver für Einspritzung, Hydrocortison-Natriumsuccinat für Einspritzung 100mg

    • Hydrocortisone Powder for Injection , Hydrocortisone Sodium Succinate for Injection 100mg
  • Hydrocortisone Powder for Injection , Hydrocortisone Sodium Succinate for Injection 100mg

    Produktdetails:

    Herkunftsort: CHINA
    Markenname: Newlystar
    Zertifizierung: GMP
    Modellnummer: Lyophilisiert, 100mg, 250mg, 500mg

    Zahlung und Versand AGB:

    Min Bestellmenge: 200, 000 Phiolen
    Preis: Negotiation
    Verpackung Informationen: 50vials/box
    Lieferzeit: 45days
    Zahlungsbedingungen: L/C, T/T
    Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 500, 000 Phiolen pro Tag
    Kontakt
    Ausführliche Produkt-Beschreibung
    Produkt: Hydrocortison-Natriumsuccinat für Einspritzung Spezifikation: Lyophilisiert, 100mg, 250mg, 500mg
    Standard: BP, USP Verpacken: 50vials/box
    Markieren:

    lyophilized injection

    ,

    anti cancer drugs

    Hydrocortison-Pulver für Einspritzung, Hydrocortison-Natriumsuccinat für Einspritzung 100mg

     

     

     

    Produkt: Hydrocortison-Natriumsuccinat für Einspritzung

    Spezifikation: 100mg, 250mg, 500mg

    Standard: BP, USP

    Verpacken: 50vials/box

     

    Beschreibung:

    Hydrocortison ist ein Kortikosteroid. Es ist allgemein verwendet, Entzündung der Haut, der Gelenke, der Lungen und anderer Organe zu behandeln. Die allgemeinen behandelten Bedingungen umfassen Asthma, Allergien und Arthritis. Es wird auch für andere Bedingungen, wie Blutkrankheiten und Krankheiten der Nebennieren verwendet

     

    Anzeichen und Dosierungen:

    schwere Entzündung ➤➤To Festlichkeit oder akute Nebennierenrindeninsuffizienz

    Mundsuspendierung, Tabletten (Hydrocortison, Hydrocortison cypionate)

    Erwachsene. mg 20 bis 240 täglich als Einzeldosis oder in geteilten Dosen.

    i.v. Infusion oder i.v., i.m. oder subkutane Injektion (Hydrocortisonnatriumphosphat); i.m-Einspritzung (Hydrocortison)

    Erwachsene. mg 15 bis 240 täglich als Einzeldosis oder in geteilten Dosen. Üblich: Hälfte bis Drittel die Munddosis.

    Dosierungsanpassung Dosierung erhöht auf mehr mg als 240 täglich, wenn erforderlich, um akute Krankheit zu behandeln.

    i.v. Infusion; i.v- oder i.m-Einspritzung (Hydrocortisonnatriumsuccinat)

    Erwachsene. mg 100 bis 500 alle 2, 4 oder 6 Stunde.

    ➤➤To Festlichkeitsgelenk und intraartikuläre Einspritzung der Gewebeentzündung (Hydrocortisonacetat)

    Erwachsene. mg 37,5 eingespritzt in große Gelenke oder bursae als Einzeldosis oder 10 bis 25 mg 25 bis in kleine Gelenke als Einzeldosis.

    intralesional Einspritzung (Hydrocortisonacetat)

    Erwachsene. mg 12,5 eingespritzt in Sehnenhüllen als Einzeldosis oder 12,5 bis 25 mg 5 bis eingespritzt in Knotenpunkte als Einzeldosis.

    Tissueeinspritzung (Hydrocortisonacetat)

    Erwachsene. mg 25 bis 50 als Einzeldosis. Manchmal ist eine Dosis von mg bis 75 erforderlich.

    ➤➤As Anhang, zum des Geschwüre hervorrufenden proctitis des distalen Teils vom Rektum bei Patienten zu behandeln, die Hydrocortison oder andere Kortikosteroidklistiere nicht behalten können

    rektales Aerosol (Hydrocortisonacetat)

    Erwachsene Männer. Initiale: 1 applicatorful einmal oder zweimal täglich für 2 bis 3 wk; dann jeder andere Tag danach. Wartung: In hohem Grade individualisiert.

    ➤➤To Festlichkeitscolitis ulcerosa

    Klistier (Hydrocortison)

    Erwachsene. mg 100 jede Nacht für 2 bis 3 wk oder bis Bedingung verbessert.

    Weg-Anfang-Spitzen-Dauer

    KAUFVERTRAG † Unbekanntes 1 Stunde 1.25-1.5 Tage

    KAUFVERTRAG||             Unbekanntes des Unbekannt-1-2 Stunde

    I.V. ‡ § schnelles unbekanntes Unbekanntes

    Unbekanntes I.M.-† Unbekannt-4-8 Stunde

    I.M.-‡ Rapid 1 Stunden-Unbekanntes

    I.M.§-Rapid 1 Stunden-Variable

    Other*-Unbekanntes 24-48 Stunde 3 wk days-4

     

    Pharmakodynamik

    Hydrocortison ist der wichtigste Mensch Glukokortikoid. Es ist für das Leben wesentlich und reguliert oder stützt eine Vielzahl von wichtigen kardiovaskulären, metabolischen, immunologischen und homeostatic Funktionen. Aktuelles Hydrocortison wird benutzt, damit seine entzündungshemmenden oder immunosuppressiven Eigenschaften die Entzündung wegen der Kortikosteroid-entgegenkommenden Dermatosen behandeln. Glucocorticoids sind eine Klasse Steroidhormone, die durch eine Fähigkeit, mit dem Cortisolempfänger zu binden und eine Vielzahl von wichtigen kardiovaskulären, metabolischen, immunologischen und homeostatic Effekten auszulösen gekennzeichnet werden. Glucocorticoids sind bemerkenswert von den Mineralokortikoiden und von den Sexsteroiden indem er verschiedene Empfänger, Zielzellen und Effekte hat. Technisch bezieht sich das Ausdruckkortikosteroid glucocorticoids und auf Mineralokortikoide, aber ist als Synonym für Glukokortikoid häufig benutzt. Glucocorticoids unterdrücken zellvermittelte Immunität. Sie verfahren nach dem Hemmen von Genen, die für die cytokines IL-1, IL-2, IL-3, IL-4, IL-5, IL-6, IL-8 und TNF-Alpha kodieren, das wichtigste von, welchem das IL-2 ist. Verringerte Cytokineproduktion begrenzt T-zellige starke Verbreitung. Glucocorticoids unterdrücken auch die humorale Immunität und veranlassen b-Zellen, niedrigere Mengen Empfänger IL-2 und IL-2 auszudrücken. Dieses vermindert b-Zellklonische Expansion und Antikörpersynthese. Die verminderten Mengen von IL-2 führt auch zu weniger t-Lymphozytenzellen, die aktiviert sind.

     

    Mechanismus der Aktion

    Hydrocortisonbindungen zum cytosolic Glukocorticoidempfänger. Nachdem er den Empfänger gebunden hat, versetzt sich der neugeformte EmpfängerLigandkomplex in den Zellkern, in dem er an viele Glukocorticoidwarteelemente (GRE) in der Fördererregion der Zielgene bindet. Der verklemmte Empfänger DNA wirkt dann auf die grundlegenden Übertragungsfaktoren ein und verursacht die Zunahme des Ausdrucks von spezifischen Zielgenen. Die entzündungshemmenden Aktionen von Kortikosteroiden werden gedacht, um lipocortins, hemmende Proteine der Phospholipase A2 mit einzubeziehen, die, durch Hemmungsarachidonsäure, die Biosynthese von Prostaglandinen und von leukotrienes steuern. Speziell verursachen glucocorticoids Synthese lipocortin-1 (annexin-1), die dann an die Zellmembranen bindet, welche die dass Phospholipase A2 in Kontakt mit seiner Substratarachidonsäure verhindern, kommt. Dieses führt zu verminderte eicosanoid Produktion. Der cyclooxygenase (COX-1 und COX-2) Ausdruck wird auch unterdrückt und ermöglicht den Effekt. Das heißt, werden die zwei Hauptprodukte in Entzündung Prostaglandinen und Leukotrienes durch die Aktion von Glucocorticoids gehemmt. Glucocorticoids regen auch das lipocortin-1 an, das zum extrazellularen Raum entgeht, in dem es an die Leukozytenmembranempfänger bindet und verschiedene entzündliche Ereignisse hemmt: Epitheladhäsion, Auswanderung, Chemotaxis, Phagozytose, Atmungsexplosion und die Freigabe von verschiedenen entzündlichen Vermittlern (lysosomale Enzyme, von cytokines, von plasminogen Aktivator des Gewebes, von chemokines etc.) von den Neutrophils, von den Makrophagen und von den Mastocytes. Zusätzlich wird das Immunsystem durch die Kortikosteroide wegen einer Abnahme an der Funktion des Lymphsystems, einer Reduzierung in den Immunoglobulin- und Ergänzungskonzentrationen, des Niederschlags von lymphocytopenia und der Störung mit Antigenantikörperschwergängigkeit unterdrückt.

    Kontaktdaten
    Newlystar (Ningbo) Medtech Co.,Ltd.

    Ansprechpartner: Luke Liu

    Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)

    Andere Produkte